BUNDjugend  

Angebote für Kinder und Jugendliche

Bei der BUNDjugend hast Du viele Möglichkeiten mitzumachen: Du kannst selber Seminare organisieren, im Jugendvorstand wirksam sein oder in einem Praktikum oder FÖJ die BUNDjugend mitgestalten.
Du magst aber gar nicht sooo aktiv sein, nichts selber organisieren und willst erstmal nur gucken? Dann komm gern einfach mit und nimm teil – Du musst gar nicht viel machen und das Meiste ergibt sich von selbst. Klar, als Teil der Gruppe gehören z.B. auf Freizeiten sowas wie Kochen und Abwasch dazu, aber ansonsten musst Du einfach nur Neugier auf Neues mitbringen und auch kein großes Vorwissen haben. Aber Vorsicht – aktiv werden kann manchmal ganz plötzlich ganz doll Spaß machen!
Alle Termine für die Aktionen, Seminare und Freizeiten für Jugendliche findest Du auf der Terminübersichtsseite, die für Kinder hauptsächlich bei der BUNDjugend Neubrandenburg.

Für Jugendliche:

Freizeiten

Auf unseren Freizeiten geht es raus in die Natur – meist in den Ferien und am liebsten im Sommer, um unterm Sternenhimmel zu schlafen, am Lagerfeuer zu kochen und unsere lebendige Natur zu erkunden. Draußen aktiv sein und zusammen in der Gruppe Spaß zu haben – das ist das was wir wollen. Oft machen wir Kanutouren in MV oder Schweden und sind dabei ganz nah an der Natur.

Seminare

Unsere Seminare finden meist an Wochenenden zu spannenden Themen statt, wie z.B. Landwirtschaft, veganes Essen oder Ostseeschutz. Manchmal geht es gleich raus in die Natur, wie z.B. auf dem Segeltörn auf der Ostssee, sind in einem Seminarraum irgendwo in MV oder im Garten in Neubrandenburg und pressen zusammen Apfelsaft und lernen dabei viel über vegetarischen Lifestyle. Unsere Seminare für das nächste planen wir meist im Herbst auf dem Perspektivtreffen. Hier kannst auch du deine Ideen einbringen und ein Seminar selber planen, da manche Dinge viel Vorlauf brauchen. Aber auch spontane Ideen versuchen wir zu verwirklichen.

Jugendleiterschulung (Juleica)

Einmal im Jahr bieten wir für unsere engagierten Teamer – und solche, die es werden wollen – eine Jugendleiterschulung an. Hier kannst du als Jugendliche*r deinen Wissensschatz und deine sozialen und ökologischen Kompetenzen mit viel Spaß erweitern: Auf der Jugendleiterschulung lernst du Methoden, Tipps und Tricks um Kinder- und Jugendgruppen zu leiten und Teamer*in auf Seminaren und Freizeiten zu sein. Dabei geht es um spannenden Fragen wie Motivation, Arbeiten im Team, Projektplanung, Organisation, Rechtliche Fragen und natürlich – wir sind ja die BUNDjugend – wie man Veranstaltungen möglichst ökologisch nachhaltig gestaltet.
Du bekommst eine Teilnahmebescheinigung und kannst eine JugendLeiterCard beantragen, wenn du 16 Jahre alt bist. An der Schulung kannst du aber auch schon mit 15 Jahren teilnehmen. Damit wir dir die JuLeiCa austellen, musst du noch einen gültigen Erste-Hilfe Schein, ein Passfoto und eine Bestätigung, dass du als ehrenamtliche*r Teamer*in tätig warst, bei uns einreichen und bekommst dann das schicke Kärtchen zugeschickt. Die JugendLeiterCard ist bundesweit anerkannt.

Workcamp/Sommercamp

Als junge Umwelt- und Naturschützer*innen wollen wir auch ganz praktisch aktiv werden! Dazu organisieren wir Sommercamps, auf denen wir mit viel Zeit neben spannenden Workshops und chillen auch praktischen Naturschutz machen. Dazu gehören z.B. Moor-Renaturierungen, Entfernen von invasivem Springkraut und andere Pflegemaßnahmen von verschiedenen Lebensräumen, die wir besonders schützen oder erhalten wollen. Wir haben meist Referent*innen dabei, lernen viel Spannendes und erleben Natur pur – super sinnvoll und schön.

 

Für Kinder:

Kinderseminare

An etwa sechs Wochenenende im Jahr geht es für Kinder von 6-13 Jahren auf die Reise: An verschiedenen Orten, meist in Vorpommern, bietet die BUNDjugend Kinderseminare an, mit dem Ziel, Wissen über Natur-, Umwelt- und Klimaschutz zu vermitteln und sie für einen schonenden Umgang mit ihrer Umwelt motivieren. Sie lernen Arten kennen, Spuren lesen, können Stromsparfuchs werden oder erforschen, was dieses Klima überhaupt ist, warum es sich wandelt und was Kinder dagegen tun können. Manchmal geht es nicht nur mit der Lupe in den Wald, sondern auch mit dem Padddelboot raus aufs Wasser – immer der Natur auf der Spur. Damit die Eltern auch Spaß haben, gibt es auch Eltern-Kind-Seminare.

Termine für Kinderseminare und Freizeiten

 

Kindergruppe Neubrandenburg

Die BUNDjugend Kindergruppe in Neubrandenburg besteht aus umweltinteressierten Kindern im Alter von 7 bis 13 Jahren. Im Vordergrund stehen Spaß und die Freude daran, sich in der Natur zu bewegen. In der Kindergruppe wird nicht nur gebastelt und gespielt, sondern auch ein bisschen praktischer Umweltschutz betrieben. Um die Natur zu verstehen und Umweltschutz zu betreiben, muss man auch etwas über die Tiere und Pflanzen der Natur wissen. Darum unternimmt die Kindergruppe verschiedenste Ausflüge und Exkursionen z. B. in das Brodaer Holz, den Stargarder Bruch, an den Tollensesee, aber auch nach Trollenhagen oder Neetzka.
Die Neubrandenburger BUNDjugend Kindergruppe trifft sich jeden Mittwoch um 15:30 Uhr im BUND-Büro in der Friedländer Str. 12 oder an anderen Orten in Neubrandenburg und Umgebung. Bei Interesse bitte kurz vorher telefonisch melden (0395 5 666 512), damit wir Dich nicht verpassen!

Kindergruppe Neubrandenburg

Kinderferienlager

Sommer – endlich Ferien und endlich wieder Zeit für das Sommerferienlager für Kinder! Mit vielen Kindern zusammen erleben wir eine tolle Ferienwoche zu einem bestimmten Thema, wie z.B. den Wolf. In dieser Woche hast du viele Möglichkeiten, die Natur zu erforschen und  Pflanzen und Tiere kennen zu lernen. Außerdem sind Ausflüge in die Umgebung geplant, z.B. eine Radtour zum nahe gelegenen Badesee, gemütliche Abende am Lagerfeuer, eine Party u.v.m. geplant.