BUNDjugend Mecklenburg-Vorpommern - ... und jetzt noch die Erde retten!

Bilder-Galerie

 

09.ApfelsaftaktionApfelsaftaktion in Peckatel am 11. Oktober 2014

Bei unserer alljährlichen Aktion haben viele unterschiedliche Apfelsorten, Birnen und Quitten geernte und über 400 Liter Apfel-, Apfel-Birnen-, bzw. Quitten-Saft gepresst. Trotz schlechten Wetters waren viele fleißige Helfer am Werk, wie die Bilder zeigen.

 

06.FM-SeminarFledermausseminar in Brückentin vom 26. bis 28. September 2014

In unserem Seminar drehte sich alles um Fledermäuse. Die 16 Kinder hatten viele Fragen, die unsere Fledermausexperten Sandra Möller und Axel Griesau fachkundig beantworten konnten. Ein kleiner Pflegling wurde mit vielen Mehlwürmern von den Kindern gefüttert und war ein Beispiel für den Fledermausschutz. Die Kinder konnten in diesem Seminar aber auch wieder kreativ tätig werden.

 

06.US14Ufersäuberungsaktion Brodaer Strand am 20. September 2014

Die  Neubrandenburger  BUNDjugend,  organisierte  in  Zusammenarbeit  mit  der Stadt  Neubrandenburg,  anlässlich  der  28.  Internationalen  Küstensäuberung (International Coastal Cleanup) am Samstag, den 20.09.2014 eine Ufersäuberung im Bereich BrodaerStrand. Der  International  Coastal  Cleanup  findet  jedes  Jahr  am  dritten  Samstag  im September statt. Die Aktion startete 1986 in Texas und hat sich seit dem über die  ganze  Welt  verbreitet.  Es ist  die  größte  nur  von  Freiwilligen  organisierte Veranstaltung für Ozeane, Seen und Flüsse.

06.PPTPerspektivtreffen im Jugendwaldheim Steinmühle vom 12. bis 14. September 2014

Auf zu neuen Ufern!
So war das Motto unseres Jahresplanungs-Brainstorming-Wiedersehen-Wochenende, oder anders gesagt unseres BUNDjugend Perspektivtreffen 2014 . Es wurden nicht nur neue Leute kennengerlern, Ideen ausgetauscht, Projekte für 2015 entworfen, sondern auch die wunderschöne Natur des Müritz-Nationalparks erlebt. Die Abende haben wir gemütlich am Lehmofen mit interessanten Gesprächen, Musik und Spielen ausklingen lassen.

DSC00056Kanutour in Schweden vom 5. bis 15. August 2014

Natur pur erleben – so war es auch in diesem Jahr auf unserer Kanutour im wilden Schweden. Unser Weg führte uns direkt an die schwedisch-norwegische Grenze, in das Seengebiet des Värmlands. Dort haben wir 11 Tage lang die schwedische Natur mit ihren ausgedehnten Wäldern, den riesigen Seen mit kleinen Inseln und skurrilen Felsformationen vom Kanu aus kennengelernt. Entlang der Seen befanden sich viele Biwakplätze, auf denen wir die Nächte verbrachten. Unser Essen bereiteten wir über dem Feuer zu, welches uns auch zum Ausklang des Abends wärmte.

1.DG SoFeCa1Sommerferiencamp im Paradies vom 13. Juli bis 01. August 2014 in Freidorf (bei Möllenhagen)

Drei spannende Wochen verbrachte die BUNDjugend mit Kindern im Alter von 7 bis 13 Jahren auf dem Schulbauernhof der Familie Paradies. Dort wurde Brot gebacken, Frischkäse und Butter hergestellt, Gefilzt, Geflochten und Genäht. Wir kletterten im Kletterwald in Waren, waren Baden und konnten im Wildkräutergarten viel Wissenswertes erfahren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERALandArt – Wochenende vom 16. bis 18. Mai in Raben Steinfeld (bei Schwerin)

An drei herrlichen Maitagen hieß es “Natur pur”! Mit der Kunstform LandArt stellten die Teilnehmer schöne Kunstwerke aus und in der Natur her, ein paar Eindrücke findet ihr in unserer Bildergalerie, auch wenn die Werke in “natura” noch viel mehr zur Geltung kommen. In und um Raben Steinfeld sowie an der Quelle des Pinnower Sees haben wir Spuren unserer Kreativität hinterlassen. Entschleunigung in dieser so bewegten Welt war ein zentrales Thema des Wochenendes mit Yoga und Meditation sowie naturpädagogischen Übungen wie “Mein Platz” oder “Geräuschekarte”.  Besonders schön war es für alle, sich wieder als Teil der Natur zu identifizieren und Farben, Formen und Geräusche der Natur wahrzunehmen. Wir planen eine farbenprächtige Wiederholung dieser Veranstaltung  im Herbst!

Segeltörn zuK800_7m Ostseeschutz vom 12. bis 17. April 2014

Wind, Sonne, Gischt und Kriedefelsen…wir waren auf der Ostsee segeln mit dem Traditionssegler Petrine. Rund Rügene von Stralsund über Hiddensee, Lohme, die Naturschutzinsel Ruden, vorbei an Peenemünden, nach Wolgast, und auf dem Rückweg vorbei an einer Sandbank mit Robben wieder am letzen Tag in Stralsund. Für einen Eindruck unsers tollen Törns schaut in die Bildergalerie!

Skitour vom10 8. bis 16. Februar 2014 in Solenstua, Norwegen

Sonnenbeschienene Berge, Tiefschnee so weit das Auge reicht, verschneite Baumwipfel, traumhafte Ausblicke über die norwegische Winterlandschaft…Wir waren auf Skiern unterwegs im kalten Norden und durften schöne Wintertage mit Eis und Schnee erleben! Du findest ein paar Impressionen in der Bildergalerie (kleine Auswahl aus jeder Menge schöner Fotos) von unseren Langlauftouren in der Femundsmarka. Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr!

JuLeiCa vom 1K1024_IMG_26240. bis 15. Februar 2014 in Wanzka

Eine intensive Woche voller Erlebnisse liegt hinter uns. Vom selbstgekochten Gruppenessen bis zum handgemachten Abendprogramm brachte jeder Teilnehmer seine Kreativität und Ideen ein. Neben Rechtsfragen eines Gruppenleiters, waren auch Spielpädagogik, Gruppendynamik und Kommunikation wichtige Schwerpunkte unserer Jugendleiterschulung. Höhepunkte waren der erlebnispädagogische Tag mit kniffligen Herausforderungen für die Gruppe sowie der Abschlussabend mit einer Gruseljagd, draußen bei Vollmond.

K800_IMG_2616Demo “Wir haben es satt!” und Vernetzungstreffen vom 17. bis 19. januar 2014 in Berlin

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf die Straße gegangen, um für eine zukunftsfähige Landwirtschaft mit weniger Massentierhaltung und ohne Chemie auf dem Acker zu demonstrieren. Mit viel Kreativität, tollen Kostümen, coolen Aktionen und großen Bannern haben wir ein Zeichen für gute Landwirtschaft gesetzt!
Vielen Dank für eure Unterstützung bei diesem wichtigen Anliegen! Ihr wart super!

JuLeiCa vom 14. bis 19. K800_IMG_2480Oktober 2013 in Raben Steinfeld

Eine intensive Woche mit tollen Gruppenerlebnissen liegt hinter uns. Unsere Jugendleiterschulung fand diesen Herbst im Schullandheim Raben Steinfeld statt. Am erlebnispädagogischen Tag trotzten wir Kälte und Regen im Wald und bewältigten als Gruppe den “heißen Draht”. Höhepunkt war die Schnitzeljagd am letzten Abend – bei mondheller Nacht wanderten wir zur Reppiner Burg und sangen Lieder am Feuer.

AK800_CIMG3729pfel-Wochenende vom 27. bis 29. September in Gatschow

Im Rahmen der “Gatschower Safttage” im Landkombinat Gatschow e.V. stellten wir etliche Liter leckeren Apfelsaft mit der selbstgebauten Presse her! “Do-it-yourself” ist auch sonst das Motto der Gatschower, vom Kompostklo über den Gemüsegarten bis hin zum Strohballenhaus ist auf einfachste Weise ein Begegnungsort für gestresste Städter und naturverbundene Menschen entstanden. Mit vielen freiwilligen Helfern sammelten wir tonnenweise Äpfel (ca.2,5t), Streuobst, Holunder, Walnüsse, Pilze, Kräuter u.v.m.

K800_IMGP0112Perspektivtreffen vom 6. bis 8. September in Glashagen
Ein Wochenende voller Inspiration! Gemeinsam entwickelten wir tolle neue Seminar- und Veranstaltungsideen für das kommende Jahr. Besonders unsere Aktion zum Thema „Land-Art“ erweckte unsere Kreativität-einige Werke sind in der Galerie zu sehen. Unsere Abende ließen wir mit schöner Lagerfeuer-Musik ausklingen.

Protokoll vom Perspektivtreffen 2013

IMG_3066Kajaktour M-V 08.-14.Juli Mecklenburgische Seenplatte
Paddeln, Camping und Naturbeobachtung vom Feinsten auf der alljährlichen Kajaktour auf der Mecklenburgischen Seenplatte.  Die 14 Teilnehmer konnten bei bestem Wetter auf der spannenden Wasserwanderstrecke von Granzow bis Kratzeburg weite Seen, schmale bewaldete Kanäle oder träumerische Seerosenteiche bestaunen und dabei eine ordentliche Strecke mit den Kajaks zurücklegen.

HolzwDSC08300ochenende 24. bis 26. Mai in Hermannshagen
Der Dauerregen an diesem WE hat uns Holzwürmer gar nicht gestört, wir haben konzentriert mit traditionellen Werkzeugen gearbeitet, so dass die Späne flogen. Dabei herausgekommen ist eine wunderschöne naturbelassene Holzbank mit BUNDjugend-Logo zum künftigen Klönschnack vor der Villa Misthaufen. Den Samstagabend haben wir mit einer Wanderung in die Umgebung und mit einem heißen Bad in der Außenbadewanne verbracht.

Eissegeln vom 2DSC04309_hp4. bis 28. März um Hiddensee
“Eisberge vor Stralsund!” Nun, Berge waren es noch nicht, aber zentimeterdicke Eisschollen ließen den diesjährigen Segeltörn zum Abenteuer in Schnee und Eis werden. Wir erlebten ein einmaliges Naturschauspiel – manchmal waren wir uns nicht ganz sicher, wo wir waren: Ist es wirklich Hiddensee oder doch die eisige Tundra, über der der Vollmond steht? Und wenn wir nicht segelten, stapften wir über die weichesten und weißesten Strände der Welt…

Wir haben es sattWir haben es satt- Demo am 19.01.2013 in Berlin
Wir waren in Berlin, um zusammen mit 25.000 Menschen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft einzutreten. Bei  -7°C war die Stimmung unter den bundesweit angereisten BUNDjugendlichen prächtig. Tanzend in Tierkostümen begleitet von Trommelrhytmen zogen wir mit unseren Forderungen durch Regierungsviertel vors Bundeskanzleramt.
.

Weihnachtswochende vom 30.11. bis 02.12.2012 in Wanzka
Gemütliches Schwatzen und Schnabulieren, angeregte Diskussion ums Jahresthema 2013 & Co und unsere coole Naturschutzaktion im Moor, von der auch die meisten Bilder zu sehen sind. Wer noch ganz spezielle Bilder vermisst – von merkwürdigen Gestalten zum Bespiel, die plötzlich unter uns waren – wartet’s ab!
.

JuLeiCa vom 01.10. bis 06.10.2012
Die Jugendleiterschulung, im Herbst diesen Jahres, war voll gepackt bis oben hin! Nicht nur das Programm, sondern auch das Wetter war die Woche über sehr abenteuerlich. Schlussendlich bleibt bloß noch zu sagen: “Saugeil war des!” Ein riesengroßes Dankeschön an alle die dabei waren!

 

Sternenwelt im Zirkuszelt vom 21. bis 23.  September 2012
Keine Zuckerwatte, keine Sägespähne, keine Elefanten? Ach wer braucht die schon! Auf dem Wochenende vom 21. – 23. September waren wir selbst die Artisten. Von waghalsiger Akrobatik bis hin zum Fingespitzengefühl, das man zum Tellerdrehen braucht,war alles dabei. Höhepunkte gab es viele, wie beispielsweise unseren Zirkusschwur.
.

Perspektivtreffen vom 7. bis 9. September in Wanzka
Kreative Köpfe,neue Ideen,alte Freunde: Unser Perspektivtreffen in Wanzka forderte uns mit neuen Methoden und spannenden Ideen für Freizeiten und Seminaren im  kommenden Jahr.Highlights waren u.a.  das “Power-Painting”, die Planung einer etwas anderen Freizeit in Schweden & natürlich unsere genialen Abende.
.

Energietour vom 25. bis 28. Mai 2012
Eine Fahrradtour der Kontraste – zum Thema Alternative Energien sprinteten wir auf Fahrradwegen und trekkten uns durch Naturpfade bis zur Ostsee, schliefen in Stroh, Bett, Zelt und erlebten die Erneuerbaren Energien auf unterschiedlichste Weise: Ob von wissenschaftlicher Seite oder in einer Kommune, ob aus Sicht der Stadtwerke oder im Bioenergiedorf Stellshagen – facettenreich zeigten sich uns Alternativen in MV!
.

Argumentationstraining vom 27. – 29. April 2012
Selbstpräsentation, Rhetorik, Gestik, Mimik & Körpersprache in Verbindung mit aktuellen politischen Debatten über die Energiewende in Deutschland, Agrosprit, die Rückkehr des Wolfes oder Plastikmüll in der Ostsee, …, forderten unsere Teilnehmer heraus. Leckeres Essen und die BUNDjugend-Stimmung haben natürlich nicht gefehlt!

 

Segeln zum Ostseeschutz vom 01. bis 05. April 2012
Schnee, Wind und Wellen – pah, die konnten uns nichts anhaben. Wer bei 0°C  noch in der Ostsee baden geht …
Neben der Segelei haben wir uns auf das Thema Plastikmüll konzentriert und bei einer Müllsammelaktion auf Poel dokumentiert, was so alles an unseren Stränden liegt.
Unser Törn führte uns von Wismar bis Kiel, Fotos gibt’s hier!
.

Skifreizeit in Norwegen vom 03. bis 12. Februar 2012
Hach, was für schöne Tage zwischen Schnee und Eis!
…die verschiedensten Touren führten uns auf sonnenbeschienene Berge, durch den Tiefschnee oder in gefühlte Polarexpeditionen. Hier ein paar Eindrücke von den abertausenden Fotos. Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr!
.

“Wir haben es satt!”-Demo am 21. Januar 2012 in Berlin
Ca. 23.000 Menschen haben am 21. Januar Lebensmittelskandale, Gentechnik im Essen und Tierquälerei in Megaställen und für eine bäuerliche, ökologische und zukunftsfähige Landwirtschaft demonstriert. Die BUNDjugend war mit ungefähr 150 Leuten und gut sichtbar vertreten, aus MV waren wir ungefähr 15.
Zitat von Max aus der LaJuLei: “Das müssen wir öfter machen!”
.

Weihnachtswochenende vom 2. bis 4. Dezember 2011 in Brückentin
Das war unser alljährliches Weihnachtstreffen mit unserer Mitgliederversammlung, der LaJuLei-Wahl, gemütlichem Beisammensitzen, Recyclingbasteln, einem spannenden Arbeitseinsatz und natürlich ökologisch gebackenenen Keksen!
Ihr findet hier eine Auswahl von Bildern und die neue Richtlinie der BUNDjugend M-V – nach den beschlossenen Änderungen.