BUNDjugend Mecklenburg-Vorpommern - ... und jetzt noch die Erde retten!

Aktuelles

Teamer – Aufruf für das Sommerferiencamp in Möllenhagen

K1024_TN Sommerferiencamp 2013

Hallo zukünftige Teamer, die BUNDjugend Neubrandenburg macht wieder ihr alljähriges Sommerferiencamp und braucht Unterstützung!!! Der Veranstaltungsort ist wie im letzten Jahr der Schulbauernhof Freidorf bei der Familie Paradies. Für den 1. Durchgang vom 13. bis 18. Juli 2014 suchen wir 3 Teamer für Kinder im Alter von 7-10 Jahren. Annett wird in diesem … »

Massentierhaltung- Fakten zu unserem Jahresthema 2013 / 2014

K800_Bild Schwein aus Netz gezogen

Die industrielle Tierhaltung hat auch hierzulande Größenordnungen angenommen, die wir uns nur schwer vorzustellen vermögen. Den Großteil der Tiere sieht man schlicht und ergreifend nicht, da sie in ihrem ganzen Leben nicht den Stall verlassen. Aktuelle Fakten zum Thema und die Folgen für Umwelt findest du hier:   Bildquelle: sueddeutsche.de … »

Geht’s noch? – der tägliche Wahnsinn der Lebensmittelverschwendung

Müll LM - aid (zum runterladen)

In Industrieländern wie Deutschland landet die Hälfte aller Lebensmittel im Müll. Das beginnt bei der Ernte, zieht sich über die Transportwege und hört in den Discountern nicht auf. Und wir Verbraucher? Über 80 Kilogramm wirft jeder einzelne von uns im Jahr weg – das entspricht zwei voll beladenen Einkaufskörben! Also steig du aus der Wegwerfkette … »

Althandy-Sammelaktion

Handyaktion

„Da rappelts im Karton – 3 x Gutes tun mit Handyschrott“ Wir sammeln landesweit alte Handys, weil die Rohstoffe, die in den Handys stecken, wieder verwertet werden können. Für die Rückgabe an den Hersteller erhalten wir einen Betrag pro Gerät. Dieser fließt dann zur Hälfte in den Hilfsfond “Alle Kinder brauchen Ferien” des … »

Weihnachtstreffen vom 6. bis 8. Dezember 2013

K800_DSCF5563

Vom 6. bis 8. Dezember fanden wir uns zum Weihnachtstreffen & Mitgliederversammlung der BUNDjugend MV zusammen! Inhalt des Wochenendes war auch unser Jahresthema Massentierhaltung, und wir planten weitere Veranstaltungen für 2014. Es gab leckere selbstgebackene Plätzchen nach einem erfolgreichen Naturschutzeinsatz im Moor. Abends ließen wir uns von … »

Petition für eine zukunftsfähige Kinder- & Jugendarbeit in M-V

Jugendarbeit

Die Kinder- und Jugendarbeit in Mecklenburg-Vorpommern ist in Gefahr: Freie Träger der Jugendhilfe (Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, erzieherischer Kinder- und Jugendschutz) und insbesondere Jugendverbände i.S.d. §§ 11-14 SGB VIII sind existenziell von flächendeckender Sparpolitik bedroht. Die Petition zum Unterzeichnen leitet auch gern weiter! … »

“Wir haben es satt”-Demo Berlin 2013

Antibiotika!

Wir waren in Berlin, um zusammen mit 25.000 Menschen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft einzutreten. Bei knackigen -7°C war die Stimmung unter den bundesweit angereisten BUNDjugendlichen prächtig. Tanzend in Tierkostümen begleitet von Trommelrhytmen zogen wir mit unseren Forderungen durch Regierungsviertel vors Bundeskanzleramt. Bilder, Videos & … »

Adventsgrüße

Weihnachtsgruß

Vielen Dank an alle Mitglieder & Aktiven für ein tolles, buntes und ereignisreiches Jahr 2013! Wir sind ab dem 06. Januar 2014 wieder in der Landesgeschäftsstelle zu erreichen.   … »

Von ersten Weihnachtsplätzchen, dem Moor und einer neuen alten Landesjugendleitung

Weihnachts-WE Gruppenphoto

Vom 30. November bis 02. Dezember fanden wir uns zum Weihnachtstreffen & Mitgliederversammlung der BUNDjugend MV zusammen! Vielen Dank für das schöne Wochenende, in der Bildergalerie sind ab sofort erste Fotos zu finden – und hier ein kurzer Abriss über die weihnachtlichen Vorkommnisse:   Samstagvormittag waren zunächst unsere Köpfe … »

“Kinder brauchen Ferien” – ein Projekt des Landesjugendrings

Logo_kinderbrauchenferien_400x264px

Das Land Mecklenburg- Vorpommern wirbt mit dem Anspruch, Urlaubsland zu sein und gut zu tun. Dieser Anspruch muss auch für Kinder im eigenen Land gelten. Besucht man Mecklenburg- Vorpommern als Tourist, entdeckt man schöne Seebäder und Küsten, unberührte Natur, das raue Klima und freundliche Menschen. Doch was sich dem Besuchern oftmals nicht offenbart, … »